Kiefergelenkstherapie München CMD

Kiefergelenkstherapie in München

Der Kiefer schmerzt? Sie leiden unter Gesichtsschmerzen, Kopfschmerzen oder unter Nackenschmerzen? Dann kann es sein, dass Sie unter einer craniomandibulären Dysfunktion (CMD) leiden. In unserer Praxis in München helfen wir Ihnen gerne mit einer Kiefergelenkstherapie in München weiter, um die Auswirkungen der CMD zu behandeln.

Was ist CMD eigentlich?

Die craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ist eine Störung des Zusammenwirkens der Zähne mit den Kaumuskeln und Kiefergelenken, welche normalerweise harmonisch miteinander zusammenarbeiten. Ein häufiges Symptom für eine CMD, welches wir in unserer Praxis bei der Kiefergelenkstherapie in München immer wieder feststellen, ist, dass Patienten und Patientinnen unter schmerzhaft verspannten Wangen, verspannter Nackenmuskulatur oder auch über eine geminderte Mundöffnungsfähigkeit leiden.

Die Basis der Behandlung im Bereich der Kiefergelenkstherapie in München bildet eine umfangreiche Erstuntersuchung, um festzustellen, welche Elemente an der CMD beteiligt sind.

Kiefergelenkstherapie – Häufig beobachtete Symptome:

Eine CMD kann sich unter anderem durch folgende Faktoren bemerkbar machen:

  • Verspannte Nackenmuskulatur
  • Störung in der Fähigkeit den Mund zu öffnen
  • Auftreten von Knackgeräuschen vor den Ohren
  • Häufige Kopfschmerzen

Dies sind nur einige Punkte welche wir in unserer Praxis in München immer wieder als Symptome für CMD feststellen konnten. Die einzelnen Symptome der CMD können entweder einzeln oder in kombinierter Form wiederholt auftreten und sollten umgehend behandelt werden. Sollte eine CMD unbehandelt bleiben besteht die Möglichkeit, dass die Schmerzerscheinungen chronisch werden und auch nach einer CMD-Behandlung fortbestehen können.

Unsere Behandlungsmethoden in der Kiefergelenkstherapie

Unsere Praxis in München bietet eine ganzheitliche Kiefergelenkstherapie, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Zu unseren Behandlungsmethoden gehören:

  • Manuelle Therapie: Durch gezielte manuelle Techniken mobilisieren wir das Kiefergelenk und lösen Verspannungen in der Kaumuskulatur.
  • Entspannungs- und Mobilisationstechniken: Aktive und passive Techniken zur Entspannung und Mobilisation der Kiefermuskulatur.
  • Bewegungstraining: Übungen zur Verbesserung der Koordination von Mund-, Zungen-, Lippen- und Halswirbelsäulenbewegungen.
  • Patientenaufklärung: Informationen über die Ursachen der Beschwerden und Strategien zur Bewältigung.

Ihr Weg zur Schmerzfreiheit! Eine erfolgreiche Kiefergelenkstherapie beginnt mit einer ausführlichen Anamnese und Untersuchung. Unsere erfahrenen Physiotherapeuten erstellen daraufhin einen individuellen Behandlungsplan, der auf Ihre spezifischen Beschwerden und Bedürfnisse abgestimmt ist. Ziel unserer Therapie ist es, Ihre Schmerzen zu reduzieren, die Funktion des Kiefergelenks zu verbessern und langfristig eine stabile und schmerzfreie Kieferfunktion zu erreichen.

Kontaktieren Sie uns! Termin zur Kiefergelenkstherapie in München (CMD-Behandlung) bei Theraplus vereinbaren

Leiden Sie unter Kiefergelenkschmerzen oder anderen Symptomen einer CMD? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unsere Praxis für Kiefergelenkstherapie in München steht Ihnen mit Fachkompetenz und langjähriger Erfahrung zur Seite. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und lassen Sie sich von uns persönlich beraten.
Sie erreichen unser Praxisteam telefonisch unter 089-72019697 oder auch gern via Mail (info@thera-plus.com).

In unserem Behandlungszentrum strebt unser Team danach, Ihre Schmerzen und Beschwerden durch den persönlichen Einsatz von ganzheitlicher Physiotherapie und Ergotherapie zu lindern und zu heilen. 

Ganzheitliche Physiotherapie in München

Physiotherapie wird nicht nur bei konkreten Verletzungen verwendet. Auch Prävention wird groß geschrieben. Effektiv entgegenwirken! Es gar nicht erst zu Bewegungsschwächen kommen lassen. Noch dazu unterstützen wir – Theraplus – auch Sportler und Sportlerinnen aus dem Freizeit- und Leistungsbereich. Wir begleiten den Trainingsprozess, unterstützen in Wettkampfvorbereitungen oder setzen auch nach Verletzungen und Operationen ein. Im Spitzensport gestalten wir unter anderem Rehabilitationspläne. Ziel ist es die alte Stärke wiederherzustellen. Mehr Informationen hier

Was wird in der Ergotherapie gemacht?

In der Ergotherapie werden Übungen für die Feinmotorik und Sensibilität, Wahrnehmung, Koordination und Gleichgewicht, usw. umgesetzt. Mehr Informationen hier

Kiefergelenkstherapie ist eine medizinische Behandlung, die auf die Linderung von Schmerzen und Beschwerden im Kiefergelenk abzielt.

Kiefergelenksprobleme können aufgrund von Stress, Kiefermuskulatur- und Gelenkfehlstellungen, Bruxismus (nächtliches Zähneknirschen) und anderen Faktoren entstehen.

Die Kiefergelenkstherapie kann manuelle Techniken, Übungen, Kiefergelenkssplinttherapie und andere Behandlungsmethoden umfassen.

Die Dauer der Kiefergelenkstherapie hängt von der Schwere und Art der Beschwerden ab, aber es kann einige Wochen oder Monate dauern, um eine Besserung zu erzielen.

Personen, die an Schmerzen oder Beschwerden im Kiefergelenk leiden, sollten Kiefergelenkstherapie in Erwägung ziehen. Es ist jedoch wichtig, einen qualifizierten Therapeuten oder Arzt zu konsultieren, um eine genaue Diagnose zu erhalten und die beste Behandlungsstrategie zu ermitteln.

Termin vereinbaren

E-Mail
info@thera-plus.com
Telefon
089 – 72 01 96 97

Weitere Behandlungsmethoden