Physiotherapie in München Sendling

Theraplus Physiotherapie in München Sendling ist ideal von Solln, Pullach im Isartal, Grünwald, Großhadern, Baierbrunn und auch Schäftlarn zu erreichen. Wir sind für Sie da und sehen Sie ganzheitlich! 

In unserem Behandlungszentrum strebt unser Team danach, Ihre Schmerzen und Beschwerden durch den persönlichen Einsatz von ganzheitlicher Ergotherapie und Physiotherapie in München Sendling zu lindern und zu heilen.

Ihr persönlicher Vorteil: Mit unserer langjährigen Berufserfahrung und Qualifikation bieten wir Ihnen ein umfassendes Angebot an Möglichkeiten und Maßnahmen für die unterschiedlichsten Behandlungsformen für Körper, Geist und Seele. Wie Sie sehen, gilt unser ganzheitliches Konzept nicht nur für Kinder und Erwachsene mit körperlichen Beschwerden, sondern für alle, die durch gezielte Vorbeugung, Behandlung und Bewegung ein glücklicheres, ausgeglicheneres Leben führen möchten.

Ihr Theraplus-Team aus München 

Was versteht man unter Physiotherapie? 

Die Physiotherapie ist eine wichtige Form der aktiven Behandlung. Sie wird im Rahmen einer Erkrankung oder als Folgebehandlung verordnet, um Beschwerden am Bewegungsapparates und der Körperhaltung zu verbessern, Schmerzen zu lindern, aber auch Herz-Lungen-Funktion zu fördern. Neben aktiven Elementen unterteilt sich die Physiotherapie auch in passive Elemente:  

  • Mit aktiven Bewegungs- und Erhaltungsübungen stärken Sie Ihre Muskulatur und verbessern Ihre Koordination. 
  • Passive Physiotherapie wird von Therapeuten und Therapeutinnen ausgeführt. Das heißt der Körper wird ohne aktive Muskelbewegungen von Seiten der zu behandelnden Person mobilisiert. 

Ziel ist es den Bewegungsumfang zu verbessern und die Spannung des Bindegewebes zu regulieren. Bei Fragen melden Sie sich gern bei uns – Theraplus Physiotherapie in München Sendling. 

Nicht nur bei Verletzungen! Physiotherapie und ihre große Range. 

Physiotherapie wird nicht nur bei konkreten Verletzungen verwendet. Auch Prävention wird groß geschrieben. Effektiv entgegenwirken! Es gar nicht erst zu Bewegungsschwächen kommen lassen. 

Noch dazu unterstützen wir – Theraplus Physiotherapie in München Sendling – auch Sportler und Sportlerinnen aus dem Freizeit- und Leistungsbereich. Wir begleiten den Trainingsprozess, unterstützen in  Wettkampfvorbereitungen oder setzen auch nach Verletzungen und Operationen ein. Im Spitzensport gestalten wir unter anderem Rehabilitationspläne. Ziel ist es die alte Stärke des Athleten / der Athletin wieder herzustellen. 

Und da immer wieder die gleichen Fragen in der Luft schweben und sich gestellt werden, beantworten wir im folgenden die meist gestellten Fragen kurz und knapp:  

  • Warum Physiotherapie?
  • Was ist Ergotherapie? 
  • Was wird in der Ergotherapie gemacht?
  • Was ist Krankengymnastik? 
  • Was ist Krankengymnastik am Gerät? 
  • Welche Geräte werden für Krankengymnastik genutzt?
  • Wie erhalte ich Physiotherapie, Ergotherapie, etc.?

Warum Physiotherapie in München Sendling?

Deutlich bessere Regeneration, stärkere Muskulatur und weniger Schmerzen werden durch regelmäßige Physiotherapie angesteuert. Schmerzen können die Lebensqualität (stark) beeinträchtigen. Das muss nicht sein! 

Haben Sie den Wunsch oder das Ziel Ihre Mobilität und dadurch auch Ihr Wohlbefinden nach und nach zu verbessern, Ihre Muskulatur zu stärken oder gar Schmerzen zu reduzieren? Dann auf zur Physiotherapie in München Sendling! Unser Team steht Ihnen zur Verfügung, um all Ihre Fragen im Bereich der Physiotherapie zu beantworten und ist motiviert Ihnen weiterzuhelfen. Machen Sie doch gleich einen Termin! 

Erreichen können Sie uns sowohl telefonisch unter 089-72019697 oder auch gern via Mail (info@thera-plus.com). 

Was ist Ergotherapie? 

Kurz gesagt, Ergotherapie eignet sich für Menschen jeden Alters, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder denen präventiv mit Methoden weitergeholfen werden soll. Für Betroffene ist der Alltag das Training. Alltägliche Bewegungsabläufe, die Wahrnehmung und Aufmerksamkeit werden analysiert und trainiert. 

Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für den Alltag relevant sind, werden geübt und konkret gefördert. Menschen mit angeborenen körperlichen oder seelischen Beeinträchtigungen oder neurologischen Erkrankungen kommen mithilfe der Ergotherapie in ihrem Alltag besser zurecht und gewinnen wieder an Lebensqualität. 

Gleiches gilt für Menschen mit Verhaltens- und Entwicklungsstörungen. Jedes Kind hat sein Tempo. Das biologische Alter ist nicht gleich das Entwicklungsalter. Manche Kinder haben nicht die entsprechenden motorischen Fähigkeiten für ihr Alter, sodass die Ergotherapie oder auch Behandlungsmethoden aus der Physiotherapie in München Sendling hier ansetzen.

Was wird in der Ergotherapie gemacht?

In der Ergotherapie werden Übungen für die Feinmotorik und Sensibilität, Wahrnehmung, Koordination und Gleichgewicht, Schreibtraining, Alltagstraining, Kognitionstraining, Computergestützte Therapie, gestalterisch-handwerkliche Tätigkeiten, Erlernen von Kompensationsstrategien und Hilfsmittelberatung umgesetzt.

Was ist Krankengymnastik? 

Krankengymnastik wird als Prävention, Therapie und Rehabilitation eingesetzt. Prävention steht für die Vorbeugung oder das Reduzieren von einem möglichen Risiko eines Rückfalls von Beschwerden. Zur Behandlung akuter und chronischer Beschwerden dient die Therapie. Die Rehabilitation setzt sich hingegen das Ziel körperliche Fähigkeiten und Fertigkeiten Betroffener wiederherzustellen oder zu verbessern, damit die Bewegungen und Aufgaben im Alltag, Sport oder Arbeitsleben wieder leichter von der Hand gehen. 

Was ist Krankengymnastik am Gerät? 

Krankengymnastik am Gerät ist eine therapeutische Trainingsbehandlung, die unter Anleitung durch Fachkompetenz ausgeübt wird. Das Training ist auf den individuellen Zustand des Betroffenen zugeschnitten und an die Gesundheitsziele angepasst. 

Welche Geräte werden für Krankengymnastik genutzt?

Bei der Krankengymnastik und Physiotherapie in München Sendling werden Geräte wie der Pezziball, Seilzug, das Theraband oder Geräte aus dem Kraftsport genutzt. Die Auswahl der Geräte ist auch hier individuell an die zu therapierende Person adaptiert. 

Wie erhalte ich Physiotherapie, Ergotherapie, etc.?

Zuerst gehen Sie zu Ihrem Arzt oder zu Ihrer Ärztin. Hier kann Ihnen entsprechend Ihrer Beschwerden Physiotherapie, Ergotherapie, etc. verschrieben werden. Sie erhalten ein Rezept, auf dem die jeweils passende Behandlung, zum Beispiel Physiotherapie in München Sendling, notiert ist. Ein Rezept können Sie auch direkt von unserem sektoralen Heilpraktiker (Physiotherapie), Werner Poxleitner, erhalten. Hier handelt es sich, wie beim normalen Heilpraktiker, um eine Privatleistung;  außer der Patient hat eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung (wie beim Zahnersatz). Das heißt, neben dem Direktzugang können Sie, wenn nötig, längere Behandlungszeiten erhalten und die Rechnung kann dann bei der Zusatzversicherung eingereicht werden. 

Mit dem Rezept in der Hand: Vereinbaren Sie nun einen Termin in der Praxis Ihres Vertrauens und gehen Sie gegen Ihre Beschwerden an! Unser Team steht Ihnen allseits bereit, um Ihre offenen Fragen zu beantworten. Melden Sie sich gern direkt bei uns und vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch unter 089-72019697 oder auch gern via Mail (info@thera-plus.com). 

Weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Webseite

Physiotherapie in München Sendling
Physiotherapie in München Sendling
Menü